Ab unserer evo-Version 7.1 ist eine „Silent“-Installation möglich, da wir jetzt kein kombiniertes Setup mehr verwenden.


Lesen Sie sich zu diesem Thema auch einmal den folgenden Artikel unserer DIALux evo-Wissensdatenbank durch:

http://evo.support-de.dial.de/support/solutions/articles/9000062911-32-bit-oder-64-bit-version-welche-version-soll-ich-verwenden-


Unsere DIALux evo-Software lässt sich jetzt sowohl „silent“ installieren als auch deinstallieren. Wenn bereits eine ältere evo-Version installiert ist, wird diese automatisch „silent“ deinstalliert, bevor die neue evo-Version installiert wird.


Der DIAL Data Dispatcher (DDD) kann ab der Version 8.0 mit folgender Zeile auch installiert werden:


"C:\Program Files (x86)\DIAL GmbH\Data Dispatcher\uninstall.exe" "/U:C:\Program Files (x86)\DIAL GmbH\Data Dispatcher\Uninstall\uninstall.xml" /s


Die Einstellung %DontEnforceRequirements%=1 in der Konfigurationsdatei verhindert ab dieser Version ebenfalls, dass das Setup abbricht, wenn kein OpenGL-Treiber verfügbar ist. 


Mit der Einstellung %LogFolder% lässt sich einstellen, in welchem Verzeichnis das Logfile abgelegt wird, z.B. %LogFolder%="C:\Logfiles". Wichtig: Kein Backslash am Ende und das Verzeichnis muss existieren.


Verwendung:


Eingabeaufforderung als Admin starten!


Installation: <Setup.exe> /s:<configfile> (Beispiel: evo7.1setup.exe /s:c:\silentsetup.ini) => Download Beispieldatei


Parameter in der Konfigurationsdatei: Installationspfad, Name des Startmenüordners, Option ob das Setup ohne Neustart ausgeführt wird (0 => Neustart während des Setups, 1 => kein Neustart)


Wir empfehlen, das Setup nur ohne Neustart während des Setups auszuführen und ggf. im Anschluss an das Setup das System einmal neuzustarten. Neustarts während des Setups können u.U. problematisch sein.


Weitere Infos: https://www.indigorose.com/webhelp/suf70/Program_Reference/Command_Line_Options.htm