Die DIN EN 12464 fordert die Überprüfung der Beleuchtungsstärke auf den Hauptoberflächen von umschlossenen Bereichen. Diese können Sie mit diesem Werkzeug erzeugen. Für leere Räume bietet es sich, an diese automatisch platzieren zu lassen. Falls Möbel oder Verbauungen die Wände verdecken ist es sinnvoll die Hauptoberflächen manuell zu erzeugen. Zeichen Sie einfach die Kontur des relevanten Bereichs als Rechteck oder als Polygon. DIALux erzeugt automatisch passende Berechnungsobjekte. Am einfachsten ist es, die Raum Hauptflächen in der 2D Ansicht zu konstruieren. Bitte beachten Sie, dass bei sehr kleinen Flächen kein Raster erzeugt wird, falls die Randbereiche größer als die Fläche selber sind.


Um Berechungsergbnisse für Wände, Boden und Decke eines Raums zu erhalten, kann man unter Berechnungsobjekte -> Raum-Hauptoberflächen -> Raum-Hauptoberflächen automatisch markieren auswählen.