Mit diesem Werkzeug können Sie den Bereich der Sehaufgabe entsprechend DIN EN-12464-1 festlegen, in dem die eigentliche Sehaufgabe ausgeführt wird. Zeichnen Sie ihn als Rechteck oder polygonal in Ihr CAD Fenster. Der von der Norm geforderte Umgebungsbereich und der Hintergrundbereich werden automatisch erzeugt, können aber nachträglich bearbeitet und angepasst werden. DIALux berechnet für Sie die Wartungswerte der Beleuchtungsstärke und Ihre Gleichmäßigkeiten auf festgelegten Beleuchtungsstärkerastern. Die auf diesen Flächen berechneten Ergebnisse können Sie im Ergebniswerkzeug oder in der Dokumentation unter "Ergebniszusammenfassung EN 12464" einsehen.