Neue Innenraumkonturen zeichnen

Nach der abgeschlossenen Konstruktion eines Gebäudes, öffnet sich automatisch das "Etagen- und Gebäudekonstruktion"-Werkzeug, in dem Sie unter anderem Innenraumkonturen zeichnen können.

Mithilfe der eingeblendeten Skalen am linken und oberen Bildrand der Zeichnung, können Sie eine individuelle Wandstärke bestimmen.

Die Genauigkeit der Skala kann durch Hinein- und Herauszoomen beliebig eingestellt werden.

Eine neue Raumkontur können Sie durch Setzen von beliebig vielen Punkten erzeugen, die Sie durch einen Klick auf den Button "Schließen" oder über das Kontextmenü "Polygon schließen" beenden können.


Neue Gebäudekontur zeichnen

Siehe Artikel "Wie lässt sich ein Raum in einen bereits bestehenden Raum konstruieren?".


Neue leere Etage

Bei einer neuen, leeren Etage bestimmen Sie die Gebäudekontur selbst, das heißt, die Etage kann auch größer gezeichnet werden, als die darunter liegende.

Während Sie die einzelnen Punkte der Kontur bestimmen, können Sie per Rechtsklick und bestätigen der Option "Polygon schließen", die Kontur fertigstellen.


Etage duplizieren

Diese Funktion gestattet es, eine fertig gestellte Etage durch Markieren zu duplizieren.

Dabei bestimmen Sie selbst, welche Objekte ins Duplikat übernommen werden.

Durch Abwählen des Häkchens entfernen Sie die Objekte, die Sie nicht automatisch übernehmen wollen.